Tätowierung

Die 11 häufigsten Arten, wie Menschen ihre Tätowierungen ruinieren

Die Langzeitqualität eines Tattoos hängt stark vom Können des Tätowierers, der verwendeten Tinte, der Platzierung und anderen Faktoren ab, aber es gibt auch viele Fehler, die du selbst machen kannst, die dein Tattoo ruinieren können..

Die 11 häufigsten Arten, wie Menschen ihre Tätowierungen zerstören - Informationen und Fotobeispiele

Die 11 häufigsten Arten, wie Menschen ihre Tätowierungen zerstören – Informationen und Fotobeispiele

Die 11 häufigsten Arten, wie Menschen ihre Tätowierungen ruinieren

Unsachgemäße Pflege kann beispielsweise zu verwaschenen oder verblassten Designs führen. Die gute Nachricht ist, dass die meisten von ihnen durch einfache Tipps vermieden werden können und heute möchten wir Sie auf die Fehler aufmerksam machen, die viele nach dem Tätowieren während der Heilungsphase machen..

  • Verwendung von Luffa-Luffa.

Es braucht Zeit, um zu heilen, damit Ihr Tattoo optimal aussieht, und während dieser Zeit sollten Sie keine Scheuermittel wie Waschlappen oder Schwamm verwenden. Dusche, warmes Wasser und milde antibakterielle Flüssigseife werden Ihre Helfer sein. Zwei bis drei Wochen bis zur vollständigen Abheilung auf Baden und Schwimmen im Pool verzichten.

Die 11 häufigsten Arten, wie Menschen ihre Tätowierungen ruinieren

  • Handtuch.

Effektives Reiben mit einem Handtuch ist im Moment nichts für Sie – tupfen Sie die Feuchtigkeit sanft mit einem Handtuch ab und lassen Sie die Luft beenden, was Sie begonnen haben..

  • Zu viel Salbe.

Salben wirken sich positiv auf die Heilung aus, aber alles sollte in Maßen sein. Eine große Menge Salbe oder ein anderes Tattoo-Pflegeprodukt kann es einfach ersticken und das Bakterienwachstum anregen. Tragen Sie drei bis fünf Tage lang zweimal täglich eine dünne Schicht Salbe auf.

  • Peeling.

Aber Sie können für ein paar Wochen auf dieses wichtige Verfahren verzichten..

  • Wasserverfahren.

Das endlose Wasser des Ozeans, des Meeres, des Flusses und des Sees … Sie müssen ein wenig warten, bis Ihr Tattoo nicht heilt. Große Wassermengen können Tinte entziehen und das Aussehen des Tattoos beschädigen, ganz zu schweigen von Schmutz und Bakterien können Infektionen verursachen.

  • Sonnenstrahlen.

Halten Sie sich nach dem Tätowieren von der Sonne fern, da Sonnenlicht der schlimmste Feind neuer Tätowierungen ist. Denken Sie jedoch daran, nach der Abheilung einen Breitband-Sonnenschutz mit LSF 30+ aufzutragen, um die Oxidation des Pigments in der Tinte zu verhindern, wodurch das Tattoo verblasst..

  • Trainieren.

Bei intensivem Training oder anderen körperlichen Aktivitäten kann Bewegung die Haut reizen, was den Heilungsprozess verlangsamt. Also sei vorsichtig.

  • Sandalen.

Wenn dein Tattoo an deinen Füßen ist, vermeide das Tragen von Sandalen, um die Exposition gegenüber Schmutz und Bakterien zu reduzieren. Entscheide dich in dieser Zeit für lockere Tennisschuhe.

  • Berührungen.

Natürlich hast du zu lange auf sie gewartet und kannst immer noch nicht glauben, dass du der Besitzer dieses Wunders bist. Daher möchten Sie sie nur mit der Hand berühren, um sicherzustellen, dass dies kein Traum ist. Sie müssen dies nicht tun – es können sich Keime an Ihren Händen befinden, die wiederum Blasen oder pustulöse Hautausschläge verursachen können..

  • Rasieren.

Sie müssen für eine Weile vermeiden, sich zu rasieren, während Ihr neues Kunstwerk heilt..

  • Anweisungen nicht befolgen.

Sicherlich hat Sie Ihr Tätowierer mit Anweisungen zur Pflege Ihres Tattoos nach Hause geschickt und dies ist für Sie für diese zwei Wochen nicht nur eine Formalität, sondern eine Notwendigkeit. Und wenn etwas nicht stimmt, scheuen Sie sich nicht, im Tattoo-Studio anzurufen oder vorbeizuschauen und ein paar Fragen zu stellen..

Wenn Sie die Pflegehinweise und diese einfachen Regeln befolgen, können Sie Ihr Tattoo richtig heilen lassen und Sie und andere dadurch sehr lange mit toller Qualität, leuchtenden Farben und korrekten Konturen begeistern. Und wenn es Ihnen so vorkommt, als würden Sie einige Punkte in etwas einschränken, vergessen Sie nicht, dass dies nicht für immer ist (im Gegensatz zu Ihrem Tattoo). Nach ein paar Wochen können Sie zu Ihrer gewohnten Routine zurückkehren und sich in nichts einschränken..

Fotobeispiele interessanter Farbtattoos vom 29.01.2019

Schau das Video:

Hergestellt von: sv_stroyeva (Stolyarenko Svetlana Nikolaevna)